Zink in Lebensmitteln

Mehr Sperma durch Zink? Was bringt Zink für die Spermaproduktion?

Bei Zink handelt es sich um ein Spurenelement, das also nur in geringen Mengen in unserem Körper vorkommt. Davon sollte man jedoch nicht auf die Wichtigkeit schließen – denn Zink ist ein lebensnotwendiger (essentieller) Mineralstoff, der an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt ist. Um die Frage zu klären, ob mehr Sperma durch Zink erreicht werden kann, muss man sich zuerst vor Augen halten, dass Zink ein unabdingerbarer Bestandteil von zahlreichen Enzymen ist. Zinkabhängige Enzyme sind an nahezu allen Vorgängen im Körper beteiligt, z.B. an der Synthese von Kollagen und Testosteron. Im männlichen Genitaltrakt lassen sich hohe Zinkkonzentrationen feststellen.

Weil der Körper Zink nicht lange speichern und zudem nicht selbst herstellen kann, ist es wichtig, es ausreichend und regelmäßig über die Ernährung aufzunehmen.

Wie hoch ist der Tagesbedarf und wie kann dieser gedeckt werden?

Zink 25mg bei amazonDie Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine Aufnahme von zehn Milligramm pro Tag. Ein Großteil des Bedarfs sollte dabei durch eine ausgewogene, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung sichergestellt werden.
Zink ist in Vollkornprodukten enthalten, in Hülsenfrüchten sowie in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten – Austern sind berüchtigt als Aphrodisiakum. Ein guter Lieferant für Zink sind insb. Haferflocken. Besteht ein erhöhter Zinkbedarf, kann dieser also durch den gezielten Konsum bestimmter Lebensmittel gestillt werden, aber auch durch Nahrungsergänzungsmittel.

Besteht ein Verdacht auf einen Zinkmangel, sollte dieser auf jeden Fall zuerst mit dem Arzt besprochen und abgeklärt werden.

Mehr Sperma mit Zink?

Zink ist lebenswichtiger Bestandteil eines funktionieren Sexualsystems. Für eine Anregung der Spermaproduktion sind jedoch viele Faktoren wichtig und zu berücksichtigen. Einen ausführlichen Überblick erhalten Sie in dem Ratgeber für mehr Sperma und zur Anregung der Spermaproduktion.

Zink fördert die Produktion von Spermien, weil es an den eingangs erwähnten Prozessen beteiligt ist. Zudem kann es Auswirkungen auf den „Wirkungsgrad“ der Spermien haben, also deren Mobilität und Beweglichkeit erhöhen. Besteht ein Zinkmangel, kann die Erhöhung der Zufuhr durch bestimmte Lebensmittel oder durch ein Zink-Nahrungsergänzungsmittel zu einer Anregung der Spermienproduktion führen.

Steht die Erhöhung des Spermavolumes im Vordergrund, kann eine Alternative zur alleinigen Supplementierung von Zink ein zinkhaltiges Kombinationspräparat sein, wie beispielsweise Maxatin.


War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Bitte bewerten Sie:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,67 von 5 Sternen, bei 49 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...